Datenschutzerklärung www.nbb-fr-ost.de/

Name und Kontakt des Verantwortlichen gemäß Art. 4 Abs. 7 DSVO

Die Nachbarschaftsbörse Freiburg Ost ist Betreiberin der Website www.nbb-fr-ost.de/ und der darauf angebotenen Dienste. In diesem Zusammenhang ist die Nachbarschaftsbörse Freiburg Ost verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung aller personenbezogenen Daten, die über die Nutzung dieser Website erfolgt.

Nachbarschaftsbörse Freiburg Ost:
c/o Begegnungszentrum Laubenhof Weismannstraße 3 79117 Freiburg

Kontaktperson:
Gabriele Hartmann Telefon: 0171-3002157 E-Mail: nachbarschaftsboerse@gmx.de

Sicherheit und Schutz Ihrer personenbezogenen Daten:

Wir betrachten es als unsere vorrangige Aufgabe, die Vertraulichkeit der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zu wahren und diese vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Deshalb wenden wir äußerste Sorgfalt an, um einen maximalen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Personenbezogene Daten: Im Sinne des Art. 4 Nr. 1 DSGVO bezeichnen personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf eine bestimmte oder eine bestimmbare natürliche Person beziehen. Hierzu gehören z.B. Name, Adresse, Geburtsdatum und E-Mail-Adresse.

Verarbeitung personenbezogener Daten:

Als Verarbeitung personenbezogener Daten wird im Sinne des Art. 4 Nr. 2 DSGVO jede Form der Erhebung, Erfassung, Organisation und Ordnung, Speicherung, Veränderung, Verwendung, Übermittlung, Veröffentlichung, Verbreitung und Bereitstellung, Verknüpfung, Einschränkung oder Löschung der entsprechenden Daten verstanden. Gemäß Art. 6 DSGVO ist es grundsätzlich untersagt, personenbezogene Daten zu verarbeiten. Es gilt ein sogenanntes Verbot mit Erlaubnisvorbehalt, d.h. es ist grundsätzlich verboten, was nicht explizit durch eine Rechtsvorschrift erlaubt ist. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 lit. a-f DSGVO.

Information zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website:

Im Folgenden möchten wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Website informieren.

1. Automatisierte Verarbeitung von Nutzungsdaten

Sobald Sie unsere Website besuchen, werden automatisch über diesen Vorgang personenbezogene Daten gespeichert. Diese Daten werden über Ihren Browser an unseren Server übermittelt. Die Erhebung und Speicherung dieser Daten ist aus technischen Gründen erforderlich und dient dazu, Ihnen unsere Website fehlerfrei anzuzeigen und Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Es werden im Einzelnen folgende Daten verarbeitet: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, Übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche sowie Sprache und Version der Browsersoftware.

2. Erhebung, Nutzung und Speicherung personenbezogener Daten

Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt grundsätzlich nur dann, wenn Sie dem zustimmen bzw. personenbezogene Daten willentlich übermitteln (Art. 6 Abs. 1 lit. a DGSVO). Unbemerktes Ausspähen oder Sammeln von Daten finden nicht statt. Die von Ihnen übermittelten Daten werden nur zu dem Zweck verarbeitet und gespeichert, zu dem diese zur Verfügung gestellt wurden. Ihre Angaben werden vertraulich behandelt. Die Weitergabe Ihre personenbezogenen Daten (insbesondere zur Vermittlung nachbarschaftlicher Kontakte) erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung. Darüber hinaus erfolgt grundsätzlich keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte, außer wir sind zur Weitergabe dieser Daten im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. e DGSVO (z.B. zur Anzeige einer Straftat) gesetzlich verpflichtet.

Kontaktaufnahme per E-Mail oder über ein Kontaktformular:

Bei einer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten ausschließlich für die Beantwortung Ihrer Frage bzw. zur Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet und gespeichert. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten werden gelöscht, sobald die Speicherung nicht mehr erforderlich ist.

3. Einbindung fremder Dienste und Verlinkungen

Wir arbeiten auf unserer Website mit weiterführenden Links. Sobald Sie diese Links nutzen, verlassen Sie die Website der Nachbarschaftsbörse Freiburg Ost. Die vorliegende Datenschutzerklärung findet dann keine Anwendung mehr. Wir möchten Sie ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir in diesen Fällen keine Gewähr für den rechtmäßigen Umgang mit Ihren Daten geben können.

Information zu Sicherheitsmaßnahmen:

Wir sichern unsere Website durch technische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich. Wir weisen Sie daher darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Minderjährige:

Unser Angebot richtet sich grundsätzlich an Erwachsene. Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.

Ihre Rechte als Nutzerin und Nutzer unseres Angebotes:

Im Folgenden möchten wir Sie auf Ihre Rechte als Nutzerin und Nutzer hinweisen:

Recht auf Widerruf der Einwilligung:

Haben Sie die Einwilligung für die Datenverarbeitung gegeben bzw. werden von Ihnen willentlich übermittelte Daten verarbeitet, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Der Widerruf gilt für die Zukunft. Hierdurch wird die Rechtmäßigkeit der zuvor erfolgten Datenverarbeitung nicht berührt.

Auskunftsrecht:

Im Sinne des Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, von uns Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten von Ihnen vorliegen, für welche Zwecke diese verarbeitet und für welchen Zeitraum diese gespeichert werden. Außerdem können Sie die Einschränkung der Datenverarbeitung (im Sinne des Art. 18 DSGVO) sowie deren Löschung (im Sinne des Art. 17 DSGVO) veranlassen.

Recht auf Berichtigung:

Sie haben außerdem das Recht, die von Ihnen vorliegenden Daten zu berichtigen oder eine Vervollständig fehlender Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO). • Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Außerdem sind wir verpflichtet, die Löschung Ihrer Daten im Sinne des Art. 17 DSGVO umzusetzen.

Beschwerderecht bei Aufsichtsbehörde:

Sollten Sie mit den Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen bzw. mit unserem Vorgehen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten einmal nicht zufrieden sein, haben Sie das Recht, sich beim Landesdatenschutzbeauftragten des Landes Baden-Württemberg zu beschweren. Zur Ausübung Ihrer Rechte als Nutzerin und Nutzer können Sie sich jederzeit mit uns in Verbindung setzen. Nutzen Sie hierfür bitte die o.g. Kontaktdaten.